Unter dem Begriff der „Sportmassage“ wird die Anwendung der sogenannten klassischen Massage im Rahmen des sportlichen Trainingsprozesses sowie vor, während und nach dem Wettkampf verstanden.

Bei der Sportmassage kommen mit entsprechender Modifikation die Grifftechniken der klassischen Massage zur Anwendung. Diese werden unter Berücksichtigung sportartspezifischer und individueller Gegebenheiten durchgeführt. Je nach Situation werden verschiedene Spezialmethoden aus der Massage und Bewegungstherapie in die Arbeit miteinbezogen.
Zu den Aufgaben der Sportmassage gehören einerseits die Verbesserung der Voraussetzungen für anschließende Muskelleistungen, andererseits die beschleunigte Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit nach Training und Wettkampf, sowie das Erkennen und Beseitigen leistungsmindernder Umstände.

Weitere Angebote